10. Datenschutzerklärung

#1
DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Aufklärung ist wichtig. Nicht nur in der Schule und nicht nur, wenn es um Bienchen und Blümchen geht. Sondern und auch insbesondere, wenn es um deine persönlichen Daten geht. Deswegen klären wir dich in diesem endlosen, langweiligen Text über die Art, den Umfang und den Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (weil wir faul sind, sagen wir nur “Daten”) unseres Forums, dessen Funktionen und Inhalten sowie externer Onlinepräsenzen, mit denen wir sonst so zu tun haben (kurz und knapp gesagt: Unser “Onlineangebot”), auf. Wenn du keinen Schimmer hast, wovon wir reden, wenn wir Wörter wie “Verarbeitung” oder “Verantwortlicher” in den Mund nehmen, wirf einen Blick auf die Definitionen, die uns Artikel 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) vorkaut.

Verantwortlicher
Name, Vorname: Sinzig, Alexander
Straße & Hausnr.: Stifterweg 22
PLZ, Ort, Land: 53359 Rheinbach, Deutschland
E-Mailadresse: austin-keep-it-weird@gmx.de
Link zum Impressum: app.php/page/impressum

Arten der verarbeiteten Daten:
- Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern).
- Inhaltsdaten (z.B. Texteingaben, Fotografien, Videos).
- Meta-/ Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen).

Zweck der Verarbeitung
- Wir stellen euch das Forum sowie dessen Funktionen kostenlos zur Verfügung. Sogar Zugriff auf die Inhalte erhaltet ihr von uns. Sind wir nicht großzügig?
- Wenn euch etwas unter den Nägeln brennt, könnt ihr selbstverständlich mit uns in Kontakt treten. Umgekehrt möchten wir aber auch mit euch in Kontakt treten können. Macht Sinn, dass wir dafür ein paar eurer Daten brauchen, oder?
- Sicherheitsmaßnahmen. Es kann (muss nicht!) vorkommen, dass wir in besonders schweren, besonderen Fällen dazu verpflichtet sind, eure Daten zu eurem (und unserem) Schutz an Behörden weiterzugeben. Deal with it.

Verwendete Begrifflichkeiten
„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind. Auf Deutsch: Wir reden von DIR.
„Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.
“Verantwortlicher” bezeichnet in unserem Fall den Betreiber des Forums sowie die Mitglieder des Teams. Die Verantwortlichen entscheiden über die Zwecke und Mittel der Datenverarbeitung.

Maßgebliche Rechtsgrundlagen
Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO findet ihr hier die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen. Uns ist völlig bewusst, dass dich das alles nicht interessiert. Uns ehrlich gesagt auch nicht. Aber zumindest sind wir nun alle aufgeklärt. Cool, oder?
Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes: Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Sicherheitsmaßnahmen
Ja ja, wir wissen, dass du es sowieso nicht machst, aber: Bitte sieh dir diese Datenschutzerklärung immer mal wieder an. Falls wir irgendetwas an unserer Datenverarbeitung ändern, sind wir leider gezwungen, diesen endlos langweiligen Text anzupassen. Und dann musst du ihn nochmal lesen und uns nochmal bestätigen, dass du ihn zur Kenntnis genommen hast.

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten
Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.).
Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

Übermittlungen in Drittländer
Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).

Rechte der betroffenen Personen
Deine Daten, deine Rechte. Deswegen darfst du mit Fug und Recht von uns verlangen, dir eine Bestätigung darüber zu erteilen, ob und welche Daten wir verarbeiten. Art. 15 DSGVO verlangt von uns, dass wir dir auf deinen Wunsch hin auch eine Kopie der von uns erhobenen Daten aushändigen.
Art. 16 DSGVO verlangt von uns, deine Daten zu vervollständigen, falls da etwas fehlt und du darauf bestehst. Wenn du feststellst, dass wir veraltete oder falsche Daten gespeichert haben, dann weise uns bitte darauf hin, damit wir diese korrigieren können.
Du hast die Schnauze voll? Ist dein gutes Recht. Und weil wir mit Daten von Ehemaligen nicht mehr wirklich etwas anfangen können, gibt dir Art. 17 DSGVO die Möglichkeit, uns dazu zu verdonnern, deine Daten restlos zu löschen. Alternativ kannst du uns auch Art. 18 DSGVO um die Ohren hauen und eine Einschränkung der Verarbeitung deiner Daten verlangen.
Wir stinken? Hier geht es nicht mit rechten Dingen zu? Beschwer dich doch bitte bei einer zuständigen Aufsichtbehörde. Die Rechtsgrundlage hierzu findest du in Art. 77 DSGVO.

Widerrufsrecht
Art. 7 Abs. 3 DSGVO erlaubt es dir, sämtliche uns erteilten Einwilligungen zu widerrufen. Logischerweise gilt das nur für die Zukunft. Du kannst es auch gerne für die Vergangenheit probieren, es wird dir nur nicht helfen. Oder dürfen wir deine Zeitmaschine mal ausborgen?

Widerspruchsrecht
Der zukünftigen Verarbeitung deiner Daten kannst du nach Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Insbesondere gilt die Möglichkeit für Datenverarbeitung im Rahmen von Direktwerbung (die du bei uns sowieso nicht finden wirst).

Cookies
Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Als temporäre Cookies, bzw. „Session-Cookies“ oder „transiente Cookies“, werden Cookies bezeichnet, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer ein Onlineangebot verlässt und seinen Browser schließt. In einem solchen Cookie kann z.B. der Inhalt eines Warenkorbs in einem Onlineshop oder ein Login-Staus gespeichert werden. Als „permanent“ oder „persistent“ werden Cookies bezeichnet, die auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben. So kann z.B. der Login-Status gespeichert werden, wenn die Nutzer diese nach mehreren Tagen aufsuchen. Ebenso können in einem solchen Cookie die Interessen der Nutzer gespeichert werden, die für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke verwendet werden. Als „Third-Party-Cookie“ werden Cookies bezeichnet, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Onlineangebot betreibt, angeboten werden (andernfalls, wenn es nur dessen Cookies sind spricht man von „First-Party Cookies“).

Wir können temporäre und permanente Cookies einsetzen und klären hierüber im Rahmen unserer Datenschutzerklärung auf.
Du magst keine Kekse? Schade für dich. Wenn du nicht möchtest, dass Cookies auf deinem Rechner oder deinem mobilen Endgerät gespeichert werden, dann musst du das bitte in deinem Browser entsprechend einstellen. Bereits gespeicherte Cookies kannst du in den Systemeinstellungen deines Browsers löschen.

Löschung von Daten
Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles
Wir, bzw. unser Hostinganbieter, erhebt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.
Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen* gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Registrierfunktion
Wenn du hier mitmachen willst, wirst du nicht umhin kommen, dir ein Nutzerkonto anzulegen. Die im Rahmen der Registrierung eingegebenen Daten werden nur für die Zwecke der Nutzung des Angebotes verwendet. Ergeben sich Änderungen bezüglich registrierungsrelevanter Informationen, behalten wir uns vor, dich darüber per E-Mail zu informieren. Wenn du uns verlassen willst, löschen wir deine Daten. Wir brauchen sie ja sowieso nicht mehr. Adieu. Wenn du magst, kannst du deine Daten selbst sichern, bevor wir sie ins Daten-Nirvana befördern.
Wenn du dich bei uns registrierst, mit einem Account anmeldest und auf unserem Board herumstöberst, speichern wir deine IP-Adresse und den Zeitpunkt deiner jeweiligen Handlungen. Die Speicherung dient sowohl deinem als auch unserem Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Wir geben deine Daten nicht an fremde Dritte weiter, es sei denn, es besteht eine gesetzliche Verpflichtung nach Art. 6 Abs. 1 c DSGVO. Erfasste IP-Adressen werden spätestens nach 7 Tagen anonymisiert oder gelöscht.*

Kontaktaufnahme
Wenn du mit uns in Kontakt trittst (z.B. im Gästebereich, via E-Mail oder sozialer Medien), erfolgt die Verarbeitung der von dir erhobenen Daten im Rahmen des Art. 6 Abs. 1b DSGVO.

Kommentare und Beiträge
Wenn du bei uns einen Beitrag hinterlässt (dies gilt auch für nicht registrierte Gäste), behalten wir uns vor, deine IP-Adresse nach Art. 1f DSGVO für 7 Tage zu speichern. Dieser Schritt dient unserer eigenen Sicherheit, da in Fällen von rechtswidrigen Inhalten (z.B. Beleidigungen, Hetze, verbotene politisch-radikale Äußerungen) auch wir als Verantwortliche belangt werden können. Wir sind hier alle friedlich und haben keine Lust auf Stress. Deswegen ist es für eine angemessene strafrechtliche Verfolgung nötig, zu wissen, wer der Verfasser des Beitrages war.
Des Weiteren behalten wir uns vor, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, die Angaben der Nutzer zwecks Spamerkennung zu verarbeiten.

Onlinepräsenzen in sozialen Medien
Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien deren jeweiligen Betreiber.
Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wir die Daten der Nutzer sofern diese mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf unseren Onlinepräsenzen verfassen oder uns Nachrichten zusenden.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter
Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”).
Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als "Web Beacons" bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die "Pixel-Tags" können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

Youtube
Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/
Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated

Google ReCaptcha
Wir binden die Funktion zur Erkennung von Bots, z.B. bei Eingaben in Onlineformularen ("ReCaptcha") des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein.
Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/
Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated

Google Maps
Wir binden die Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Zu den verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen ihrer Mobilgeräte vollzogen) erhoben werden. Die Daten können in den USA verarbeitet werden.
Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/
Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated

Pinterest
Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte des Dienstes Pinterest, angeboten durch die Pinterest Inc., 635 High Street, Palo Alto, CA, 94301, USA, eingebunden werden. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer ihr Gefallen betreffend die Inhalte kundtun, den Verfassern der Inhalte oder unsere Beiträge abonnieren können. Sofern die Nutzer Mitglieder der Plattform Pinterest sind, kann Pinterest den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen.
Datenschutzerklärung von Pinterest: https://about.pinterest.com/de/privacy-policy

Erstellt mit Datenschutz-Generator.de von RA Dr. Thomas Schwenke
- Die vorstehenden Inhalte wurden vom Betreiber individuell angepasst -

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron